Channeling

brandung

Channeling ist für mich die Kommunikation mit meinem Höheren Selbst, das mein wahres Wesen ist. Für mich ist inzwischen klar geworden, dass fast alle Botschaften von Engel oder Aufgestiegenen Meistern  (genannt Channelings) nichts mit einer ‚Kommunikation‘ über höhere Dimensionen zu tun haben. Channelings führen leider meist in die vierte Dimensionsebene, in der sich allerlei Wesenheiten herum treiben, aber sicher keine höheren Engelwesen beziehungsweise höheres Bewusstsein.
Die einzige Verbindung in ein höheres Bewusstsein erfolgt in Verbindung mit deinem Hohen Selbst, da wir Menschen direkt mit der UrQuelle allen Seins verbunden sind. Wir brauchen in soferne keine spirituellen Lehrer von außen, sondern dürfen uns in diesem Zusammenhang um die Verbindung mit und zu unserem eigenen höheren Selbst bemühen. Dies bedeutet auch die eigene Schöpferkraft zu leben und in die eigene Macht zu kommen. Jegliche Channelings, welche als Botschaften aus höheren Dimensionen deklariert werden, bringen uns meist in Abhängigkeit und nicht in die Eigenermächtigung und sind nichts anderes als eine Scheinwelt, die uns von uns selbst ablenken soll. Daher sollten wir dieser Art der Wahrheitsfindung mit sehr viel Skepsis gegenüberstehen.
Das ist die Erfahrung, die ich gemacht habe. Das ist auch der Grund, warum ich bei meiner Arbeit mit einem Hilfsmittel arbeite, welches diese vierte Dimensionsebene (die rein gar nichts mit Engel zu tun hat!) erfreulicherweise vollkommen ausschließt.
Wer sich mit diesem Thema vertiefend beschäftigen möchte, folge bitte dem Link:
Bewusstseinsreise
Für jeden Menschen besteht die Möglichkeit mit seinem/ihren Höheren Selbst in Verbindung zu treten und im besten Fall auch andauernd zu sein. In Verbindung mit deinem Höheren Bewusstsein spürst du vermehrt die Liebe, die du bist – die alles verbindet. Du fühlst Frieden und Harmonie, bekommst ein Gefühl für deine Mitte, deine Wahrheit, deine Bedürfnisse. Und diese Bedürfnisse sind oft völlig anders als das, was wir gerade leben. Darum entstehen energetisch und körperliche Spannungen in uns.

Verbindung aufnehmen mit deinem Höheren Selbst (und somit dein Channeln lernen) gelingt am leichtesten, wenn du einen ruhigen Moment für dich hast. Singe, meditiere, tanze, mal ein Bild – was auch immer dein Gefühl dir sagt – konzentriere dich auf deine Atmung und auf dein Herzzentrum. Das Herzzentrum befindet sich oberhalb des Herzens in der Mitte des Brustbeins. Über dieses Energiezentrum bist du direkt mit deinem Höheren Selbst verbunden. Bitte dein höheres Bewusstsein nun sich mit dir zu verbinden. Natürlich sind wir bereits immer verbunden, aber für eine intensivere Wahrnehmung kannst du darum bitten. Sei dabei nicht im Kopf, lass dich nicht von deinem Ego beeinflussen. Wenn du ein warmes, weites Gefühl im Bereich deines Herzens wahrnimmst, dann ist es richtig. Vielleicht verspürst du sogar die Liebe von deinem Höheren Selbst, die du bist. Du bist diese Liebe. Diese Meditation solltest du regelmässig über einen längeren Zeitraum wiederholen. Manchmal wird es dir leichter fallen, dich tief zu entspannen und zu fühlen. Ein andermal wird es dir schwer fallen. Das ist völlig normal. Viele von uns sind durch Beruf und Prägung sehr kopflastig und hier möchte der Verstand alles kontrollieren. Dann ist es von Vorteil zuerst mit Tanz oder Yoga und Meditation zu lernen, die Kontrolle loszulassen. Danach gelingt es meist viel leichter mit deinem Höheren Selbst in Kontakt zu treten.

Siehe auch Videos/Meditationen auf  meinem YouTube Kanal: Bettina Vonach